News 2019
12. April 2019: Unser Alpaka-Hof bekommt befiederten Zuwachs!  
Schon ewig haben wir uns gewünscht, dass eigene Hennen unser Bauernhofleben bereichern und wir uns so mit Eiern selbst versorgen können. Nun haben wir diesen Wunsch endlich Wirklichkeit werden lassen mit den drei Hennen Frida, Murmel und Henriette. Im Vorfeld haben wir uns lange damit beschäftigt, welche Hühner es werden sollen, denn natürlich mussten es wieder “ganz Besondere” sein. ;-) Wichtig war uns bei der Wahl der Hühner, dass es sich um eine alte legefreudige, robuste und flugunfreudige Rasse handelt und nicht um hochgezüchtete Hybride. Schließlich haben es uns diese wunderschönen Sussex-Hennen angetan in der seltenen Farbe rot-porzellan. Die drei sind eine wahre Freude, so freundlich, so schön anzusehen, so schön der Klang der leisen Dino-Geräusche in den Ohren und so lecker ihre Eier! Wir hoffen auf ein langes, glückliches Leben bei uns!
24. Mai 2019: Unser erstes Alpaka-Fohlen in dieser Saison ist geboren!  
Diese zuckersüße Maus hat eine echte Ewigkeit auf sich warten lassen! Nach einer Rekordtragezeit von 379 Tagen hat Jella nun endlich diese bildhübsche, kräftig entwickelte Suri-Stute zur Welt gebracht. Das wochenlange Warten hatte uns schon völlig verrückt gemacht und wir waren schon voller Sorge gewesen, etwas könne vielleicht nicht in Ordnung sein. Aber alles ging gut und das Warten hat sich gelohnt: Herzlich Willkommen, lange ersehnte REVA!
30. Mai 2019: Black Sun bringt einen wunderschönen Grey Harlequin Hengst zur Welt!  
Einen Monat später gedeckt, aber nur 6 Tage nach Jella, hat Black Sun nach 354 Tagen Tragezeit heute ihr Fohlen bekommen. Schon zur Mittagszeit zeigte Black Sun erste Anzeichen einer bevorstehenden Geburt. Bis es dann aber richtig losging vergingen dann aber nochmal mehrere Stunden. Erst am Nachmittag, um 16:30 - für Alpakas eigentlich eine eher ungewöhnliche Zeit - brachte sie auf unkomplizierte Weise ihr Fohlen zur Welt und überraschte uns dabei erneut mit dieser seltenen Farbgebung. Herzlich Willkommen, Samsara (kurz: Samsi! :-))
13. Juni 2019: Zuwachs unserer Suri-Herde: Herzlichen Willkommen, Charisma!  
Schon kurz nach ihrer Geburt haben wir uns in die kleine Suri-Maus verguckt und seitdem gewartet bis sie alt genug ist, um in ihr neues Zuhause umzuziehen. Heute war es soweit und wir freuen uns sehr über diesen lang ersehnten Zuwachs unserer Herde. Mit NieK Monte Christo als Vater, der den meisten Suri-Züchtern in Deutschland vermutlich ein Name ist, und ihrer roan-farbenen bildschönen Mutter NieK Charlet vereint Charisma beste Blutlinien in sich und verspricht eine Bereicherung für unsere Suri-Zucht zu werden. Ganz gechillt hat die Kleine heute ihre erste Hänger-Fahrt weggesteckt, sich von unseren Mädels freundlich begrüßen lassen und ist dann direkt zum nächsten Punkt auf ihrer Tagesordnung übergagangen: Grasen! ;-) Vielen Dank, Frank und Kerstin, dass ihr uns dieses besondere Suri-Mädchen anvertraut habt!
18. Juni 2019: Der kleine Taru wird geboren! ;-)  
Im Frühling überschlagen sich immer die Ereignisse: Heute um 12.42 Uhr hat unsere Stute Chaya unter dem Haselnussbaum ihr Fohlen bekommen, mitten in der Herde, während der Rest gerade Siesta hielt. :-) Die Geburt ging unglaublich schnell, war völlig unkompliziert und ebenso bilderbuchmäßig ging es auch weiter. Nach kurzen stand der kleine Mann auf den Beinen und fand sofort den Weg zur Milchbar. Mama Chaya kümmerte sich sofort wieder super fürsorglich um ihr Baby. Ihre große Tochter Maya durfte bei der Geburt ihres Bruders dabei sein und kümmerte sich mit. Sie wird bestimmt mal eine ebenso tolle Mama. Willkommen, kleiner TARU! Der Papa ist unser MQ Filou.
5. + 6. Juli 2019: Fohlenglück mit Umani & Vayu  
355 und 356 Tage haben sich die beiden Damen Jacaranda und Mandala Zeit gelassen, bevor sie uns ihren bezaubernden Nachwuchs präsentiert haben. Mit der umwerfend hübschen sillbergrauen Stute, die wir Umani getauft haben, wurden unsere Erwartungen übertroffen. Mit 7,5 kg wieder ein strammes Mädchen für so eine zarte Mama. Vater ist unser Schöner Mann. Einen Tag später hat dann auch Mandala ihr Fohlen bekommen und uns mit dem plüschigen Vayu verzückt. Ein Pinto-Baby hatten wir uns so sehr gewünscht und dieser Wunsch ist in Erfüllung gegangen. Vater von dem prächtigen Burschen, welcher zur Geburt 8 kg auf die Waage brachte, ist unverkennbar unser Bindu! Am glücklichsten sind wir jedoch darüber, dass alle 5 Fohlen in diesem Jahr gesund und munter zur Welt gekommen sind und auch alle Mamis wohlauf sind. Erleichterung und große Freude!