Parvati ist eine indische Göttin. Im hinduistischen Glauben versinnbildlicht sie Liebe und Güte. Sie gilt als die Weltmutter, welche Leben schenkt und erhält. Parvati ist die Gattin Shivas und steht für lebensspendende Kraft, Licht, Sanftheit, Fürsorge und Fruchtbarkeit. Ihr Name bedeutet aus dem Sanskrit übersetzt „Tochter der Berge“. Auch Alpakas sind – ihrem Ursprung aus den Anden nach – Kinder des Berges. Mit all den wunderbaren Bedeutungen und Sinnbildern, für die die Göttin Parvati steht, möchten wir unsere Zucht und unser Leben mit den Alpakas verbinden. All dies wünschen wir uns für unsere Tiere und unseren Hof.  Übrigens wird die Wolle der Alpakas auf Grund ihrer Feinheit und exklusiven Verwendung auch „Vlies der Götter“ genannt – für uns ein Grund mehr für unseren Namen. Unsere Parvati-Fohlen bekommen alle einen indischen Namen in alphabetischer Reihenfolge.
Parvati-Alpakas - Wer ist eigentlich Parvati?
Parvati-Alpakas stehen für
Das sind wir
Wir, das sind Achim und Nora Winkler, verheiratet und mit einem großen Herz für Tiere ausgestattet. Neben unseren Berufen als Lehrer & Psychologin betreiben wir die Alpakazucht hingebungsvoll als ausartendes Hobby. Wir lieben das sanfte Wesen dieser gutmütigen Tiere, ihre ruhige Ausstahlung und schätzen ihre hochwertige Wolle, welche zu feinen Produkten verarbeitet werden kann. Wir möchten mehr Menschen diese besonderen Tiere in ihrer großen natürlichen Farbvielfalt nahebringen und die Qualität der Alpakas durch gezielte Zucht stetig verbessern. Wir besitzen Suris und Huacayas, wobei es uns die Suris mit ihrer stark glänzenden seidigen Faser und ihrem schicken Dreadlock-Look besonders angetan haben! :-) Über allem steht bei uns das Wohl der Tiere!
{META HTTP-EQUIV="EXPIRES" CONTENT="86400"> {META HTTP-EQUIV="CACHE-CONTROL" CONTENT="no-cache"> {META HTTP-EQUIV="PRAGMA" CONTENT="no-cache">